Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    ah-ps

   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    indianwinter

   
    platingrau

   
    perlenfee71

   
    mirco-reisen

   
    pascale1974

    solandra
   
    marie-adel-verpflichtet

    - mehr Freunde

   13.09.17 05:30
    Hallo Elisabeth, da s
   19.09.17 07:20
    Hi Elisabeth, Wow, fa
   21.09.17 20:08
    Hallo Elisabeth, was fü
   24.09.17 22:16
    Liebe Elisabeth, ganz l
   27.12.17 20:31
    Liebe Elisabeth, lang
   31.01.18 21:06
    Liebe Elisabeth, ich

http://myblog.de/was-es-ist

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein Fest

Am vergangenen Samstag fand die lang ersehnte Feier statt, die ich mit den wichtigsten Menschen in meinem Leben feiern wollte. Sozusagen um zu feiern, dass ich das letzte Jahr mit allen seinen Hürden so gut überstanden habe...letztendlich Dank der Hilfe und Unterstützung von ein paar besonderen Menschen.

Die Feier sollte um 18 Uhr beginnen und ich hatten einen großen Tisch im Gasthof "Schloss Tratzberg" reserviert. Insgesamt waren wir 16 Personen: mein Freund, meine allerbeste Zwillingsschwester mit ihrem Partner, die Eltern und die Schwester meines Freundes, meine Goti(extra vom Attersee angereist)...und noch ein paar super gute Freunde von uns. Zum Glück spielte das Wetter mit, es war den ganzen Tag strahlend sonnig und warm und abends gab's nicht mal ein Gewitter. Den Aperitif tranken wir im Freien und ich freute mich einfach nur riesig, dass alle gekommen waren und auf mich anstießen...obwohl ich selbst ja Alkohol nicht ausstehen kann und deshalb immer nur Wasser und Saft trinke. Ich bekam sogar ein paar Geschenke, ein Buch von meiner Goti, eine Riesensonnenblume und natürlich Schokolade. Gegen 7 waren dann alle Gäste eingetroffen und fürs erste abgefüllt ;-) und wir gingen zu unserem Tisch in einer separaten kleinen Stube. Ich hatte eine Karte mit 3 Speisen zur Auswahl auflegen lassen. 

Nachdem alle bestellt hatten, hielt ich sogar noch eine kurze Rede...obwohl das eigentlich nicht so meine Sache ist und ich Reden noch weniger ausstehen kann als Alkohol. Aber ich wollte mich einfach bei allen bedanken und nochmal den Anlass der Feier hervorheben.

So weit so gut...dachte ich. Noch hatte ich keine Ahnung, welche Überraschungen meine Schwester noch vorbereitet hatte. Aber das braucht eindeutig einen eigenen Blogg-Eintrag! Also: Fortsetzung folgt... :-)

Heute war ich übrigens wieder mal bei meiner Frauenärztin, jährliche Kontrolle und Zoladex-Spritze(Teil meiner Antihormon-Therapie). Hab jetzt schon 3 von insgesamt 8 Spritzen geschafft, die sind nämlich wirklich so richtig unangenehm. Da wird nämlich eine kleine Depot-Kapsel mit der Spritze direkt unter die Bauchdecke geschoben...je mehr Fett am Bauch, umso weniger spürt man. Da hab ich ja dann wieder Mal die A...-Karte gezogen mit meinem quasi nicht vorhandenen Bauchfett :-( Beim ersten Mal war meine Ärztin nicht sicher, ob das bei mir überhaupt klappen kann und hat zur Sicherheit erstmal ihren Mann(auch Gynäkologe) angerufen...war dann zum Glück aber kein Problem. Nur halt sehr schmerzhaft, das spür ich dann meist einige Tage lang. Ansonsten hat aber alles gepasst und die nächste Spritze gibt's zum Glück erst wieder in 3 Monaten.

Ich wünsch euch allen einen feinen Tag, bei uns hats grad die Mega-Hitze...über 35 Grad und es soll noch heißer werden :-P

Da hilft nur ein Schattenplatz und viel Eiskaffee :-))

bis bald,

Eure Elisabeth 

 

 

 

1.8.17 14:27
 
Letzte Einträge: Die Haare wachsen... :-D, Letzte Bestrahlung, Kaffeekränzchen in der Tagesklinik, Freibadwetter, Sommer in Sicht, Hitze und Spritze


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


susi (2.8.17 16:43)
deine Rede war soooooo schön!!! und das Fest übrigens auch! war ein super Tag! drück dich!


Marie / Website (2.8.17 16:46)
Liebe Elisabeth,

das ist total schön, wenn Du so lebensfroh und voller Begeisterung berichtest. Da kann ich mich einfach nur mit freuen.

So schnell vergeht die Zeit und nun ist Deine Feier schon vorbei. Ich kann mich noch erinnern, als Du Anfang des Jahres von Deinem Vorhaben geschrieben hast. Es freut mich, dass es so ein schöner Tag war und alle Lieben, die Dir wichtig sind, dabei waren.

Diese Depotspritzen sind wirklich gemein. Ich kenne das von meinen Patientinnen. Aber ich bin überzeugt, diese Hürde ist nun wirklich das allerkleinste Übel, welches Du noch zu überstehen hast. Das machst Du doch mit links. ;-)

Ich bin seit Montag in der Klinik. Die mögen mich so sehr, dass sie gerne mal wieder etwas länger meine Gesellschaft möchten. ;-) Läuft grad alles wieder mal nicht ganz so gut. Aber es wird werden.
Dafür gibt es andere Dinge, die einfach nur schön sind.

Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute und für die restlichen Spritzen gilt: "Augen zu und durch."

Bis dahin, alles Liebe, Marie


Indianwinter (3.8.17 15:22)
Hallo liebe Elisabeth,
ich freue mich total, dass es dir so gut geht und du mit deinen Liebsten eine solche tolle Feier genießen konntest.
Gut, diese Depot-Spritze-aber naja, du hast schließlich schon Schlimmeres geschafft...!

Du hast in der Tat eine Riesenhitze da bei euch, hier scheint es schon teilweise beinahe herbstlich und mir sind die Augen rausgefallen, als ich die ersten 3 verfärbten Blätter gesehen habe.
Allerdings ist es hier dann eher schwül, das ist sehr unangenehm und kein Vergleich mit schönem Sommerwetter.
Viel Spaß weiter mit der Megahitze und dem leckeren Eiskaffee wünscht dir von Herzen Indianwinter : D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung