Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    ah-ps

   
    anderswo.ist.nirgendwo

   
    indianwinter

   
    platingrau

   
    perlenfee71

   
    mirco-reisen

   
    pascale1974

    solandra
   
    marie-adel-verpflichtet

    - mehr Freunde

   2.08.17 16:43
    deine Rede war soooooo s
   2.08.17 16:46
    Liebe Elisabeth, das
   3.08.17 15:22
    Hallo liebe Elisabeth,
   5.08.17 18:30
    Hallo Elisabeth, toll h
   6.08.17 16:24
    Das ist super und freut
   6.08.17 22:32
    Liebe Elisabeth, das

http://myblog.de/was-es-ist

Gratis bloggen bei
myblog.de





Woche 3

Jetzt hab ich schon 3 Wochen Bestrahlung hinter mir(genauer gesagt 2 Wochen und 3 Tage) und bis jetzt geht`s super. Meine Haut zeigt noch keine Reaktionen, kurz nach der Bestrahlung vielleicht eine leichte Rötung. Ist ja wie Solarium auf Kassenkosten :-)...noch dazu mit Privattaxi.

Jeden Tag wird ich um 7.20 daheim abgeholt, dann geht's nach Innsbruck, wo ich um 8.00 meinen Termin hab. Leider von der Zeit her nicht so günstig, weil wir immer genau im Arbeitsverkehr/stau stecken. Einmal bin ich schon zu spät gekommen deshalb, aber das war dann auch kein Problem.

Ich kenn meinen Taxifahrer inzwischen schon ziemlich gut, seit Beginn der Chemo im September hab ich immer den gleichen gehabt. Seit der Bestrahlung verbring ich jetzt täglich eine gute Stunde mit ihm im Taxi, da hat man dann genügend Gesprächszeit. Langsam haben wir jetzt auch schon die klassischen Small-talk und Kennenlern-Themen durch, also bin ich auf die Idee gekommen die einstündige Fahrzeit gleich sinnvoll zu nutzen. Mein Fahrer Darko ist Serbe, lebt aber seit über 20 Jahren in Tirol und spricht auch gut Deutsch. Trotzdem spricht er natürlich noch besser Serbo-kroatisch bzw. Kroatisch(ist ja seine Muttersprache), eine Sprache, die ich gar nicht beherrsche.

Im Sommer fahren mein Freund und ich sehr oft nach Kroatien ans Meer(ist auch heuer wieder geplant, sofern alles glatt läuft...). Wär also perfekt, wenn ich ein bisschen Kroatisch könnte. (Serbo-kroatisch und Kroatisch sind sehr ähnlich,  Darko meint, die Wörter stimmen zu ca. 80% überein...das will ich ihm jetzt mal so glauben :-))

Also hab ich beschlossen, die Taxifahrten ab jetzt zum Kroatisch-Lernen zu nutzen. Ich kann schon ein paar Wörter und ganz einfache Sätze( Begrüßungen und sowas), ist ja ganz schön heftig die Sprache! Ist ja eine slawische Sprache, da nutzen mir Italienisch, Spanisch und Französisch leider gar nichts. Toll ist auch, dass es eindeutig einen Konsonantenüberschuss gibt...3 Konsonanten hintereinander in einem Wort sind ganz normal. Ich bekomm fast einen Knoten in die Zunge, aber da muss ich jetzt durch...Mal schauen, wie lang Darko das mit mir aushält :-)...aber, was soll er machen?

Jetzt hab ich ja zwei Tage Bestrahlungs-und Lernpause, bis dann und schönes We...vidimo se kasnije :-) 

 

 

 

 

 

 

1.4.17 08:04
 
Letzte Einträge: Die Haare wachsen... :-D, Letzte Bestrahlung, Kaffeekränzchen in der Tagesklinik, Freibadwetter, Sommer in Sicht, Hitze und Spritze


Werbung


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (2.4.17 14:00)
Es freut mich immer wieder, wenn ich bei Dir lese, dass es Dir gut geht und das Du keinerlei Nebenwirkungen hast. Das zeigt mir, es geht halt auch anders. ;-)

Kroatisch ist schon eine Herausforderung. Ich finde sowieso gewisse Sprachen super schwierig. Für meinen Teil bin ich froh, dass ich einigermaßen Englisch beherrsche und so für den groben Gebrauch auch französisch. Das war es dann auch schon. Mit Latein kann ich ja generell nicht arg viel gewissen, obwohl es schon bei einigen Sprachen hilfreich ist, da sich halt einfach viel ableiten lässt.

Mittlerweile kann ich ein paar Brocken arabisch und Farsi, aber eben nur ein paar Brocken. Lesen werde ich das wohl eher nie können.

Aber es ist ja schon so, dass man meistens dann wieder ins Englische zurückfällt, weil es halt am einfachsten ist.

Ich wünsche Dir viel Spaß und weiterhin gutes Gelingen beim Kroatisch lernen. ;-)
LG, Marie


Indianwinter (2.4.17 15:20)
Hallo Elisabeth,
auch mich freut es natürlich, dass es dir weiterhin gutgeht und du dich sogar noch sprachlich bilden kannst, wie du ja schon sagst, was will der Fahrer tun, abhauen kann er nicht : )

Ich bin vor längerer Zeit mal etwas ins tschechische eingetaucht, zwecks einer Reise nach Prag und das Latein ist mir nicht fremd, durch den Chorgesang. Das war es aber auch schon, natürlich noch das gute alte Schulenglisch.

Ich wünsche die weiterhin guten Lernerfolg und vor allem auch für die Bestrahlungen drücke ich die besonders die Daumen.
LG Indianwinter


Mathias (3.4.17 10:15)
Das passt ja dann perfekt, dass der Taxifahrer die Sprache spricht, Die du für deinen Urlaub lernen möchtest. Und gut, dass du immer den selben Fahrer hast.


Pascale (3.4.17 12:13)
Hallo Elisabeth,

weiterhin viele Grüße und gute Besserung wünscht Pascale


Mirco / Website (7.4.17 05:02)
Hi Elisabeth,

ich freu mich, dass es so gut läuft und drück die Daumen, damit sich daran nix ändert.
Ich kann auch etwas kroatisch sprechen, sieht man ja schon an meinem Namen. . Allerdings sind meine Sprachkenntnisse diesbezüglich leider auch sehr limitiert...

PS: Momentan habe ich leider keine Crocs mehr!



LG aus Ningbo

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung